OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria  Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
Neuigkeiten
Übersetze diese Seite:

Neueste Nachrichten

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Fr. Seamus Finn, OMI, besucht Oblate in Edinburgh, Schottland

26. September 2018

Am 21. September besuchte P. Séamus Finn, OMI, den St. Mary's Star of the Sea, eine Oblatengemeinde im schottischen Stadtteil Leith, die zur Erzdiözese St. Andrews und Edinburgh gehört. Die Oblaten sind dort seit 1849 missionarisch präsent.

Der September 21 war auch das Fest des Matthäus und der Tagesplan beinhaltete die Liturgie gefolgt von Gemeinschaft. Fr. Séamus traf sich mit dem Pastoralteam, um JPIC-Themen und -Programme zu besprechen und sich über Projekte zu informieren, die die Gemeinde verfolgt. Sie sprachen auch über Faith Consistent Investing und darüber, wie Menschen im Glauben sowie religiöse Institutionen ihre Finanzberater weiter drängen müssen, um ihnen zu helfen, ihre Überzeugungen in die Investitionsmöglichkeiten und Fonds zu integrieren, die sie ihnen empfehlen. 

St. Mary's Star of the Sea hat eine aktive Gruppe für Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung. Sie arbeiten an praktischen Projekten und konzentrieren sich alle paar Monate auf ein anderes Thema. Einige ihrer jüngsten JPIC-Aktivitäten umfassen:

  • Fairtrade - an der die Gemeinde teilgenommen hat Fairtrade-NachtEine von der Fairtrade Foundation organisierte zweiwöchige Kampagne, die Menschen dazu aufruft, beim Kauf, auch am Arbeitsplatz, Fair-Trade-Optionen zu erwägen.
  • Sanitation - sie organisierten erfolgreich eine Spendenaktion und sammelten Geld für den Kauf von 10-Latrinen für Menschen in einem Entwicklungsland durch die humanitäre Gruppe "Toilet Twinning"

Die Gemeinde schloss sich auch Christen weltweit an, um die Schöpfungssaison 2018 zu feiern - www.seasonofcreation.org - die am 1. September mit dem begann Weltgebetstag für die Pflege der Schöpfung. Die Feier dauert vom September 1 und endet am Oktober 4, auch das Fest des heiligen Franz von Assisi. Große orthodoxe, katholische, protestantische und anglikanische Organisationen haben sich zusammengeschlossen, um die 2.2-Milliarden-Christen weltweit zu ermutigen, über ökologische Themen zu beten und zu handeln.

 

Fairtrade-Programm von St. Mary


St. Mary's Gemeindemitglied

 

 

 

 

Zum Seitenanfang