OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
Schwerpunkte
Übersetze diese Seite:

Unsere Probleme

Die Initiative OMI für Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung (JPIC) setzt sich für die Förderung der Menschenwürde und des Respekts für die Schöpfung Gottes ein, indem wir uns für Regierungsinstitutionen einsetzen und glaubenskonsistente Investitionen fördern. Engagement mit Unternehmen, Bildungsarbeit, und Zusammenarbeit mit Partnern auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene.

Menschenwürde

Im Katechismus der Katholischen Kirche wurzelt die Würde des Menschen in seiner Schöpfung im Ebenbild Gottes. Unser Eintreten für eine Ethik des konsequenten Lebens, der sozialen und wirtschaftlichen Gerechtigkeit und der Integrität der Schöpfung ergibt sich aus diesem Verständnis.

Oblate Outreach & Animation

Im Rahmen unseres Outreach- und Animationsprogramms halten wir Präsentationen und Workshops in verschiedenen Zentren, Oblate-Formationshäusern sowie Pfarreien und Gemeinden. Wir werden unsere digitale Präsenz durch unsere Website und durch den Ausbau unserer Social-Media-Präsenz weiter ausbauen. Jedes dieser Fahrzeuge bietet uns die Möglichkeit, unsere zahlreichen Communitys von Mitarbeitern und Freunden effektiver und häufiger zu erreichen.

Integrität der Schöpfung

Der Schutz der Fülle der Erde und die Förderung eines guten Umgangs mit unserer Umwelt oder wie Papst Franziskus uns auffordert, sich um unser gemeinsames Zuhause zu kümmern, ist ein wichtiger Teil unseres JPIC-Dienstes. Wir sind arbeiten, um die Oblatengemeinde "grün" zu machen, Helfen Sie den Menschen in den Kirchenbänken, die Umwelt zu schützen, gefährdete Ökosysteme schützen, kämpfen Klimawechsel, schütze den Schatz unseres Planeten Wasserversorgung, Keep Rohstoffindustrie im Gleichgewicht und Informationen über ökologische Anstrengungen und Probleme in anderen Teilen der OMI-Welt auszutauschen.

Faith Consistent Investing

Die Ausrichtung der Verwaltung des eigenen Vermögens, ob es liquide oder fest ist, ist zu einem neuen Missionshorizont für Gläubige und auf Glauben basierende Institutionen geworden. Nach dem eigenen Glauben zu investieren, um sozialer Ungerechtigkeit entgegenzutreten, Frieden, Gerechtigkeit, Gleichheit und ein gesundes globales Umfeld zu fördern, ist ein wirksamer Weg, um das Evangelium und das Oblaten-Charisma in der heutigen Welt zu verkörpern. Wir arbeiten auf einen gerechteren und nachhaltigeren Markt hin, indem wir konsequent investieren, was eng mit der katholischen Soziallehre und den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung verbunden ist.

Zum Seitenanfang