OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria  Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
Schwerpunkte: Menschenwürde
Übersetze diese Seite:

wirtschaftliche Gerechtigkeit

„Denn ich hatte Hunger und du hast mir Essen gegeben, ich hatte Durst und du hast mir etwas zu trinken gegeben…. So oft du es für einen meiner kleinsten Brüder getan hast, hast du es für mich getan. “
(Mt. 25: 35-40).

„Das Leben und die Worte Jesu und die Lehre seiner Kirche rufen uns dazu auf, den Bedürftigen zu dienen und aktiv für soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit zu arbeiten.

Menschenrechte sind die Mindestbedingungen für das Leben in Gemeinschaft. In der katholischen Lehre umfassen die Menschenrechte nicht nur bürgerliche und politische Rechte, sondern auch wirtschaftliche Rechte. Wie Papst Johannes XXIII. Erklärte: „Alle Menschen haben ein Recht auf Leben, Nahrung, Kleidung, Unterkunft, Ruhe, medizinische Versorgung, Bildung und Beschäftigung.“ Dies bedeutet, dass Menschen, die keine Chance haben, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, hungrig und obdachlos werden müssen, die Grundrechte verweigert werden. Die Gesellschaft muss sicherstellen, dass diese Rechte geschützt werden. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Mindestbedingungen für wirtschaftliche Gerechtigkeit für alle unsere Schwestern und Brüder erfüllt werden. “ (Zitiert aus Wirtschaftsgerechtigkeit für alle, Hirtenbrief zur katholischen Soziallehre und zur US-Wirtschaft; Katholische Bischöfe der Vereinigten Staaten, 1986)

Die Sorge um die Armen hat das Leben der Oblaten immer charakterisiert. Soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit ist integraler Bestandteil der Oblate Spiritualität. Wenn Oblaten erkennen, wenn Menschen aufgrund von Ungerechtigkeit arm sind, im Gegensatz zu anderen Faktoren, evangelisieren sie, indem sie daran arbeiten, diese Ungerechtigkeit zu überwinden.

Zu den wirtschaftlichen Gerechtigkeitsbelangen gehören:

Päpstliche Lehren zur wirtschaftlichen Gerechtigkeit

Eine neue Ressource ist verfügbar. New Hampshire Anwalt Brian T. McDonough hat die Päpstliche Lehren über wirtschaftliche Gerechtigkeit - ein wertvolles und gründliches Kompendium des Themas. Es wurde als Hommage an James Malley, SJ, geschaffen, zu dessen Ehren die Boston College Law School den James Malley, SJ, Award for Extraordinary Service ins Leben gerufen hat. Sie können das PDF von der CMSM Website herunterladen.

Zum Seitenanfang