OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
Schwerpunkte
Übersetze diese Seite:

Oblate Outreach und Animation

Oblate JPIC sucht ständig nach Möglichkeiten, die Verbindung mit Oblaten, die vor Ort arbeiten, und den Menschen, mit denen sie zusammenarbeiten, zu erweitern. Das Ziel von Animation ist es, die Arbeit unserer Oblaten und Mitarbeiter, einschließlich lokaler Oblaten im Bereich der sozialen Gerechtigkeit, zu verbessern. Wir bieten Bildungsressourcen, Aktionsalarme und Reflexionen zu Kernfragen der Justiz. Wir teilen auch regelmäßig Neuigkeiten und Highlights unserer Arbeit über soziale Medien. Die Mitarbeiter von JPIC engagieren sich aktiv mit Oblaten, um an aktuellen Gerechtigkeitsthemen mitzuarbeiten, und wir verlassen uns darauf, dass sie Geschichten über unsere Arbeit mit ihrem größeren Publikum teilen. Oblaten tragen auch dazu bei, Reflektionen und Artikel für JPIC-Publikationen zu schreiben.

Im Rahmen unseres Outreach- und Animationsprogramms bieten wir Workshops in Missionszentren, Ausbildungshäusern, Schreinen, Exerzitienhäusern und Gemeinden an. Wir wird weiterhin über Fragen nachdenken und darauf reagieren, die sich direkt auf die Oblat-Ministerien auswirken und wie sie in das Oblat-Charisma passen. In unserer Strategieplanung für GFBS fragen wir ständig:

  • Ermächtigt durch das Oblatencharisma; Wie können wir einen Unterschied machen?
  • Wie können wir auf die Sorge für Gottes Schöpfung reagieren?
  • Wie inspiriert uns die katholische Soziallehre dazu, den Armen und Verlassenen Solidarität zu bieten?
  • Wie können wir Aktionen und einen echten Dialog über Fragen der sozialen Gerechtigkeit (zB Pro-life, Immigration, Ökologie, Todesstrafe und wirtschaftliche Gerechtigkeit) in Oblaten unterstützen?

"Einige Oblaten antworten auf den Ruf des Geistes und identifizieren sich mit den Armen, teilen ihr Leben und ihre Verpflichtung zur Gerechtigkeit; andere sind da, wo Entscheidungen getroffen werden, die die Zukunft der Armen betreffen ... Unabhängig von ihrer Arbeit werden die Oblaten gemäß ihrer Berufung und mit allen Mitteln, die mit dem Evangelium vereinbar sind, zusammenarbeiten, um all das zu ändern, was Ursache von Unterdrückung und Armut ist. Sie tragen damit dazu bei, eine Gesellschaft zu schaffen, die auf der Würde der menschlichen Person beruht, die im Ebenbild Gottes geschaffen wurde "(Regel 9a). Hier finden wir die Bedeutung des Oblatenkreuzes und die nicht verhandelbare bevorzugte Option für die Armen, denen wir uns verpflichten, sie zu tragen. "(OMI JPIC Companion in der Mission)

Zum Seitenanfang