OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria  Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Neueste Nachrichten

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Neueste OMI JPIC Nachrichten


Vorstellung des Lavista Learning Garden 17. Juni 2020


Oblaten-Lerngarten in Godfrey, IL

HINTERGRUNDINFORMATION

Seit seiner Gründung im 2001, La Vista Ökologisches Lernzentrum hat gelehrt, dass die Art und Weise, wie wir essen, in hohem Maße bestimmt, wie wir uns um die Schöpfung kümmern. Aus diesem Grund haben wir uns 15 Jahre lang dem Community Supported Garden in La Vista angeschlossen. Seit dem Ende dieses Projekts im Jahr 2019 haben wir den La Vista Learning Garden unter dem Dach der Oblate Ecological Initiative eingerichtet.

MISSION

Der Lerngarten wird ein Modell und ein Treffpunkt für Anfänger und Gebietsteilnehmer sein, um zu lernen und zu üben:

  • Nachhaltige Gartenfähigkeiten wie die Erstellung eines Gartenplans Organische Bodenvorbereitung und Düngung Fruchtfolge Auswahl von Gemüse und Pflanzzeiten Methoden für die Ernte von Gemüse, das Obstbäume anbaut Einheimische Blütenvermehrung eine Vielzahl von Kompostierungsmethoden
  • Aufzucht und Pflege von Hühnern
  • Hinterhofbienenzucht
  • Kochen und Ernährung
  • handgeschnitzte Küchenutensilien
  • DIY recycelte Gartendekorationen

STAFF

Vernon DePauw ist unser Obergärtner und Lehrer. Er ist ein national bekannter Holzschnitzer sowie ein Gartengärtner, Geflügelhändler und Imker. Vernon ist seit mehreren Jahren Moderator im Learning Center. Vernon wird von seiner Frau Kathy, die ebenfalls Freiwillige ist, treu unterstützt.

[Anfänger mit Hühnerstall haben sie gemalt. Es wurde von Vernon umgebaut.]

Schwester Maxine arbeitet mit Vernon zusammen, um Programme zu planen, zu organisieren, zu bewerben und auszuführen.

Freiwillige - Eine kleine Gruppe von Freiwilligen bringt ihre Fähigkeiten ein.

Dieses Projekt wurde mit der Unterstützung, Ermutigung und Hilfe von ermöglicht Seamus Finn, OMI, und OMI Novitiate Leadership: Pat McGee, Frank Kuczera und Humphrey Milimo.

[Novizen und Vernon mit Bienenstöcken, die von Vernon gebaut und von Novizen gemalt wurden.]


DOWA Metals & Mining ist eine Bedrohung für die Chilkat-Wasserscheide 16. April 2021

Foto mit freundlicher Genehmigung von Timothy Eberly, Unsplash

HANDELN SIE: Helfen Sie uns, diese Mine zu stoppen!

Der Chilkat River - „Jilkaat Heeni“ in der Sprache Tlingit, was „Vorratsbehälter für Lachs“ bedeutet - fließt aus seinem Quellgebiet in den Küstenbergen von British Columbia, Kanada, in das Meer in der Nähe von Haines, Alaska.

Die Wasserscheide wurde vor Jahrtausenden besiedelt und ist das traditionelle Territorium der Chilkat Tlingit. Heute ist die Wasserscheide wirtschaftlich und kulturell von zentraler Bedeutung für das Chilkat-Indianerdorf Klukwan, einen staatlich anerkannten Stamm. Traditionelle Ernten, insbesondere von Wildlachs und Eulachon, sind das Lebenselixier des Dorfes.

Das japanische Schmelzunternehmen DOWA Metals and Mining hat die Kontrolle über das Palmer-Minenprojekt am Oberlauf der Chilkat-Wasserscheide übernommen. Senden Sie diesen Brief an DOWA und bitten Sie den Verwaltungsrat, die Finanzierung dieser Mine einzustellen. 
 
Besuchen Sie diese Website zu Lesen Sie mehr und senden Sie den Brief.
 

 


Unterzeichnen Sie die Petition an Walmart zum Schutz der Seeleute 15. April 2021

Seeleute sind unverzichtbare Arbeiter! Unterschreibe diese Petition, um sie zu schützen.

ÜBER DIE KAMPAGNE:

Jedes Jahr die Koalition katholischer Organisationen gegen Menschenhandel (CCOAHT) startet eine Kampagne zur Sensibilisierung für Zwangsarbeit in der Fischereiindustrie. In diesem Jahr ist aufgrund der globalen Pandemie eine neue humanitäre Krise aufgetreten, die alle Männer und Frauen, die auf See arbeiten, schwer trifft. CCOAHT fordert zusammen mit Stella Maris und dem Apostleship of the Sea USA die Menschen des Glaubens auf, ihre Stimmen als Verbraucher zu nutzen, um die Sicherheit und die Arbeitsrechte einer der unsichtbarsten Gruppen der wichtigsten Arbeitnehmer der Welt zu wahren.

Unterzeichnen Sie die unten stehende Petition und fordern Sie Walmart, einen unserer größten Einzelhändler, auf, ihr Vertrauen in Seeleute für das gesunde Funktionieren ihres Geschäftsmodells anzuerkennen und durch die Unterzeichnung des Abkommens Sorge um das Wohlergehen der Seeleute zu zeigen Neptun-Erklärung.
 
Lesen Sie mehr über die Petition unter diesem Link.
 


Helfen Sie mit, die Umwelt zu schützen! 12. April 2021

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Nareeta Martin, Unsplash)

Durch die Reduzierung des Verbrauchs, die Wiederverwendung von Gegenständen und das Recycling, wann immer dies möglich ist, wird die Luft- und Wasserverschmutzung verringert, verhindert, dass sich Mülldeponien so schnell füllen, und spart Energie und Geld für Verbraucher und Regierungen, die mit Müll umgehen müssen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um mit dem Klimawandel umzugehen. Unsere neue Broschüre bietet Tipps, wie Sie als Einzelperson und in Ihren Gemeinden reduzieren, wiederverwenden und recyceln können.

Laden Sie die Broschüre herunter, um sie online zu teilen

Laden Sie die Broschüre zum Drucken herunter

 

2021-JPIC-Reduce-Reuse-RecycleFinal


Mutige Gespräche: Kann integrativer Kapitalismus für das Gemeinwohl arbeiten? März 29th, 2021

Mutige Gespräche: Kann integrativer Kapitalismus für das Gemeinwohl arbeiten?

Sozialverantwortliche Investitionskoalition
Jahr Bildung Ereignis
2021

Dienstag, 27. April 2021 über ZOOM
Programm: 6 - 30 Uhr CST

Mutige Gespräche:
Kann integrativer Kapitalismus für das Gemeinwohl arbeiten?

„Sobald das Kapital zum Idol wird und die Entscheidungen der Menschen lenkt, wenn die Gier nach Geld das gesamte sozioökonomische System beherrscht, ruiniert es die Gesellschaft, verurteilt und versklavt Männer und Frauen, zerstört die menschliche Brüderlichkeit, stellt die Menschen gegeneinander auf und stellt, wie wir klar sagen, gegeneinander an Sehen Sie, es gefährdet sogar unser gemeinsames Zuhause. “ - - Papst Franziskus

EVENT FLYER HERUNTERLADEN

REGISTRIERUNG
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und finanzielle Unterstützung für unsere Virtual 2021 Annual Event Sponsorships. Außerdem sind Einzelkarten erhältlich

Bitte geben Sie unten Ihre Wahl an und senden Sie die Zahlung per Scheck an SRIC:

  • Patenschaften ab 250 USD ermöglichen 8 Teilnehmer
  • Einzelkarten für 25 USD pro Person, bitte geben Sie die Nummer an

Schicke dies Anmeldeformular mit Zahlung an: Social Responsible Investment Coalition, 285 Oblate Drive, San Antonio, TX 78216-6693 Kontakt: Anna Falkenberg bei afalkenberg@sric-south.org

Durch den Kauf eines Sponsorings können wir den Namen und das Logo Ihrer Organisation auf unseren Veranstaltungsmaterialien vermerken. Wenn Sie eine Patenschaft erworben haben, sind Sie dafür verantwortlich, den Link an Ihre eingeladenen Teilnehmer zu senden. Links werden auch für einzelne Ticketkäufe gesendet. Wenn mehrere vorhanden sind, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Namen und E-Mail-Adressen. Wir senden Ihnen eine Registrierungsbestätigung mit dem ZOOM-Link und Anweisungen zum Zugriff auf die Veranstaltung. Anmeldungen werden durch akzeptiert Freitag, April 16, 2021

Eingeladene Teilnehmer

Rev. Séamus Finn, OMI - Chef des Glaubens Konsequente Investition in die Missionsoblaten von Mary Immaculate

Larry Hufford, Ph.D. - - Professor für Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen an der St. Mary's University

Schwester Michele O'Brien, CCVI - Entwicklungsspezialist bei den Freunden der CHRISTUS Santa Rosa Foundation

Nadira Narine - Senior Program Director, Strategische Initiativen im Interreligiösen Zentrum für Unternehmensverantwortung

Inklusiver Kapitalismus Grundsätzlich geht es darum, einen langfristigen Unternehmenswert zu schaffen, der allen Beteiligten zugute kommt - Unternehmen, Investoren, Mitarbeitern, Kunden, Regierungen, Gemeinschaften, Mitgliedern der Gesellschaft und dem Planeten.


OMI JPIC unter Organisationen der Zivilgesellschaft, die die Regierung auffordern, Fehler der Vergangenheit in Mittelamerika nicht zu wiederholen März 29th, 2021

Während das Außenministerium eine „Grundstrategie“ entwickelt, die sich mit den Gründen befasst, warum so viele Kinder, Frauen und Männer aus den nördlichen Ländern Mittelamerikas fliehen, sind US-amerikanischer und internationaler Glaube, humanitäre, von Einwanderern geführte, Menschenrechte und Umwelt und Basisorganisationen forderten Präsident Biden und Vizepräsident Harris auf, die Forderungen der Zivilgesellschaft in jedem Land zu unterstützen und zu verstärken, damit die Regierungen die strukturellen und gesellschaftlichen Ursachen für die erzwungene Migration angehen. Dazu gehören allgegenwärtige Korruption, korrosive Menschenrechtsverletzungen und Straflosigkeit, Gewalt gegen Banden und Geschlechter, Armut und Ungleichheit, exklusive Wirtschaftsmodelle und Klimawandel.

Der Brief beginnt mit einer Anerkennung für das Versprechen der Regierung, ein faires, humanes und geordnetes Einwanderungssystem zu gewährleisten, das Einwanderer willkommen heißt und den Zugang zu Asyl wiederherstellt. Laden Sie den Brief hier in herunter Englisch or Spanisch.


Webinar: „Keine Ökologie ohne richtige Anthropologie“ März 23rd, 2021

 
 
 
Aktualisieren: Wenn Sie das Webinar verpasst haben, können Sie sich eine Aufzeichnung unter folgendem Link ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=YYgcGdN15Tw  
 
Nehmen Sie am Samstag an einem Zoom-Webinar mit Missionary Oblates of Mary Immaculate teil. 27. März um 17:00 Uhr Rom / MEZ. (12:00 Uhr ET; 11:00 Uhr CT)    
 
Thema - '' Es gibt keine Ökologie ohne richtige Anthropologie ': Eine Reflexion über Kapitel III von' 'Laudato Si. ” (mit Simultanübersetzungen in Französisch und Spanisch)
 
Ressourcen-Person - Daquin Iyan Iyo, IMO (von der kenianischen Mission und Mitglied des JPIC General Service, der die Region Afrika-Madagaskar vertritt)
 
Jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen!
 

 

Zum Seitenanfang