OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria  Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
Neuigkeiten
Übersetze diese Seite:

Neueste Nachrichten

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Nachrichtenarchiv »Homepage Slider


WEBINAR: „Auf der Suche nach neuen Formen des Dialogs in Laudato Si“ (LS 14) 19. Oktober 2020

Nach unseren Treffen für Laudato Si, die OMI-Zentralregierung
lädt Sie zum Webinar ein:

Link: bit.ly/2T28hW7
Besprechungs-ID: 883 5984 5648
Passcode: omiwebinar


Unsere globale Biodiversitätskrise - Was Sie tun können 16. Oktober 2020

Eingereicht von Sr. Maxine Pohlman, SSND, Direktorin, La Vista Ökologisches Lernzentrum


Der Verlust der biologischen Vielfalt auf unserem Planeten ist noch dringlicher als die Klimakrise, aber weniger bekannt, was Menschen, wild lebende Tiere und zukünftige Generationen gefährdet. Wissenschaftler berichten, dass eine Million Arten in den kommenden Jahrzehnten vom Aussterben bedroht sind. Jetzt müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um den massiven Verlust von Pflanzen, Insekten und anderen Lebewesen, auf die wir für ein stabiles Klima, eine nachhaltige Lebensmittelversorgung und wichtige Bestäubungsdienste angewiesen sind, rückgängig zu machen. 

Wir alle können helfen, indem wir daran teilnehmen Citizen Science-Projekte direkt in unserer Umgebung. Zu den Projekten gehören die Beobachtung von Wildtieren, die Messung der Helligkeit des Nachthimmels, die Überwachung der Wasserqualität, das Zählen von Vögeln, die Überwachung von Vogelnestern und vieles mehr. Besuche den National Geographic-Website Ideen bekommen. Sie werden mit Tausenden anderer Freiwilliger und Wissenschaftler zusammenarbeiten, um wichtige Daten zu sammeln und in einer globalen Datenbank zu teilen.

Besuchen Sie die National Geographic-Website teilnehmen

Fotos mit freundlicher Genehmigung, Unsplash.

 


Bevorstehendes Webinar: Glaube spricht mit UN75 15. Oktober 2020

Schließen Sie sich anlässlich des 75. Jahrestages der Vereinten Nationen den Missionsoblaten von Mary Immaculate und Mitgliedern der Ausschuss religiöser NGOs  in einem Webinar, Der Glaube spricht mit UN75, geplant am Mittwoch, 21. Oktober 2020, von 10:00 bis 11:30 Uhr (New Yorker Zeit) und über Zoom möglich. Die Diskussionen werden sich auf die Notwendigkeit konzentrieren, durch Partnerschaften und eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Glaubensorganisationen und der Zivilgesellschaft im Allgemeinen, nationalen Regierungen, der internationalen Gemeinschaft, dem Privatsektor und anderen Akteuren weiter zusammenzuarbeiten.

Bitte melden Sie sich bis zum 20. Oktober anth über diesen Link: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZwpcu2uqD4uEtWStFEaMfMn1TeZJaAes3vZ.

 


US-Wahlberichte 2020: Treue Abstimmung und globale Bedenken 9. Oktober 2020

Das Maryknoll-Büro für globale Bedenken bietet eine Reihe von zweiseitigen Kurzinformationen und Webinaren zu globalen Themen an, um Menschen im Glauben dabei zu helfen, wichtige Themen bei der Vorbereitung auf die US-Wahlen 2020 zu berücksichtigen. 

Hilfreiche Ressource für bevorstehende US-Wahlen


Erklärung der NRO zum 75. Jahrestag der Vereinten Nationen 9. September 2020

COVID-19-Wiederherstellung: Besser zurückbauen 

Fr. Daniel LeBlanc, OMI-Berichte

Die Konferenz der Nichtregierungsorganisationen in beratenden Beziehungen zu den Vereinten Nationen (CoNGO) ist eine unabhängige internationale Vereinigung, die die Teilnahme von NRO an den Vereinten Nationen erleichtert. Fr. Daniel LeBlanc, OMI vertritt die Missionsoblaten von Mary Immaculate bei den Vereinten Nationen. 

Die Befürchtungen konzentrieren sich auf die globale Gesundheitskrise, während die Bemühungen zur Bewältigung der anhaltenden Klimakrise, zur Erreichung einer nachhaltigen Entwicklung und der Gleichstellung der Geschlechter, zum Schutz der Menschenrechte und zur Förderung des Friedens vernachlässigt werden, gab CoNGO kürzlich anlässlich des 75. Jahrestages des UN.

Lesen Sie hier die Erklärung der NGO.

 


Laudato Si wird in der Pfarrei Sacred Heart in Aktion gesetzt August 31st, 2020

Wir beten gemeinsam mit der globalen ökumenischen Familie für die Schöpfungssaison, die am 1. September beginnt. Wir lassen uns auch von Pater Dr. Jack Lau, OMIs Bemühungen, die Laudato Si-Botschaft von Papst Franziskus in konkrete Maßnahmen in der Sacred Heart Parish, Oakland, CA, umzusetzen.

Vor Jahren wurden Gärten für die St. Martin's de Porres School (heute eine Mandarin Immersion Charter School) angelegt. Aber die Gärten wurden vor kurzem verlassen und als die Schule Anfang dieses Jahres auf virtuelles Lernen umstellte, war Pater Dr. Jack machte sich mit Hilfe eines Gemeindemitglieds an die Arbeit, um die Gärten wiederzubeleben.

Hier ist ein vorheriges Foto.

Fr. Jack hat kürzlich die Ausbildung zum a abgeschlossen Laudato Si Animator und mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit produziert der Garten bereits eine Fülle von Gemüse.

Obwohl die Kirchen in der California Bay weiterhin geschlossen sind, finden in der Sacred Heart Parish Sonntagsmessen und Durchfahrgemeinschaften statt.

Unmittelbar nach der Messe und der Durchfahrtsgemeinschaft steht frisches Gemüse aus den jetzt blühenden Gärten für Gemeindemitglieder zur Verfügung, die möglicherweise entlassen wurden oder anderweitig in Not sind. Als multikulturelle Gemeinde haben einige Gemeindemitglieder gerne die Gärten besucht, um sich an die Gartenarbeit auf den Philippinen, in Vietnam oder in Nigeria zu erinnern.

Am vergangenen Sonntag hat Fr. Jack wählte wie üblich aus, welches Gemüse nach der Messe und vor der Fahrt durch die Kommunion bereit war, mit der Gemeinde zu teilen. Die Gemeindemitglieder brachten dann Gemüse aus ihren eigenen Gärten, eintägiges Brot und Obst zum Teilen mit. Eine schöne Synergie findet statt!

Wie viele von uns erkennt und feiert die Herz-Jesu-Gemeinde im September gemeinsam die „Zeit der Schöpfung“.

MÖCHTEN SIE BETEILIGT WERDEN?

Nehmen Sie vom 1. September bis 4. Oktober mit Christen auf der ganzen Welt an einer Feier der Wiederherstellung teil und hoffen Sie, unsere Beziehungen zur Schöpfung und untereinander zu heilen. Erfahren Sie mehr über Veranstaltungen und nehmen Sie daran teil, indem Sie diesen Link besuchen: http://bit.ly/JoinSOC2020

Zum Seitenanfang