OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Aktuelle News

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Der Internationale Währungsfonds veröffentlicht Pläne, um räuberische Hedgefonds zu stoppen

October 6th, 2014

VulturemanDer Internationale Währungsfonds (IWF) veröffentlichte neue Vorschläge, um zu verhindern, dass räuberische Hedge-Fonds und Hold-out-Investoren Schuldenumschichtungen blockieren. Das Papier schlägt eine Reihe von Reformen für Schuldverschreibungen vor, darunter verschärfte Kollektivklauseln und eine Änderung der Pari-Passu-Klausel, mit der Hedgefonds zur Klage gegen Argentinien ausgeschlossen werden.

"Nach der Umschuldung in Argentinien und Griechenland ist der IWF unglaublich besorgt über Geierfonds", erklärte Eric LeCompte, Exekutivdirektor der religiösen Koalition zur Bekämpfung der Armut, Jubilee USA Network. „Der IWF befürwortet einen Marktansatz, aber wir brauchen auch einen gesetzlichen Ansatz. Wir müssen sowohl die Verträge als auch die Gesetze ändern. “

Die Reformen würden nicht für bestehende Staatsanleihen gelten. Der IWF-Vorschlag besagt, dass es auch einen Handlungsbedarf für diese Anleihen geben könnte, wenn der Präzedenzfall in Argentinien vs. NML sich auf andere Länder auszuwirken beginnt. Das Papier folgt auf einen ähnlichen August-Vorschlag der International Capital Market Association, um disruptives Verdrängungs- und Aussetzungsverhalten zu verhindern. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Vorschlägen besteht darin, dass das IWF-Papier die Einrichtung von Gläubigerausschüssen zur Beilegung von Streitigkeiten nicht fördert.

„Es ist wichtig, dass der IWF anerkennt, dass ein Marktansatz möglicherweise nicht ausreicht. Dieser vorgeschlagene Ansatz müsste umfassend sein und wird sich über Jahrzehnte nicht auswirken “, sagte LeCompte, der in Expertengruppen der Vereinten Nationen tätig ist, die diese Probleme angehen wollen.

Lesen Sie das IWF-Papier „Stärkung des vertraglichen Rahmens zur Lösung kollektiver Maßnahmenprobleme bei der Umstrukturierung von Staatsschulden“. .

Lesen Sie mehr über die ICMA „Standard-Sammelklage- und Pari-Passu-Klauseln für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Staatsanleihen“. Vorschlag.

Lesen Sie über das jüngste IWF-Schuldenreprofiling Vorschlag.

Lesen Sie eine Zeitleiste und Geschichte des Argentinien-Falles .

Zum Seitenanfang