OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria  Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Aktuelle News

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Die Petition strebt eine "starke katholische Stimme" an, die Maßnahmen gegen den Klimawandel fordert

April 10th, 2015

Unter Berufung auf eine päpstliche Richtlinie, um entschlossen gegen den Klimawandel vorzugehen, hat die Globale Katholische Klimabewegung eine Petition gestartet, die darauf abzielt, vor den im Dezember für Paris geplanten internationalen Verhandlungen eine „starke katholische Stimme“ der Besorgnis über den Klimawandel zu zeigen.

„Der Klimawandel betrifft alle, vor allem aber die Armen und Schwächsten. Durch unseren katholischen Glauben angetrieben, fordern wir Sie auf, die CO2-Emissionen drastisch zu senken, um den globalen Temperaturanstieg unter der gefährlichen Schwelle von 1.5 ° C zu halten und den Ärmsten der Welt bei der Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels zu helfen “, so die Petition. zugänglich auf der kürzlich überarbeiteten Website der Bewegung.

In einer Nachricht gegen Ende der letzten Klimaverhandlungen geliefert In Lima, Peru, sagte der Papst, dass entscheidende Klimaschutzmaßnahmen "eine schwere ethische und moralische Verantwortung" sind, und warnte, dass "es einen klaren, endgültigen und nicht nachvollziehbaren ethischen Handlungszwang gibt".

Unterschreiben Sie die Petition, um Ihre Unterstützung für starke Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels zu registrieren.

Erfahren Sie mehr bei National Catholic Reporter.

 

Zum Seitenanfang