OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria  Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Aktuelle News

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

30. Juli ist Welttag gegen Menschenhandel

30. Juli 2021

„Menschenhandel ist eine offene Wunde im Körper der heutigen Gesellschaft“ – Papst Franziskus –

Am 30. Juli beobachtet die Welt die UN-Welttag gegen Menschenhandel und das diesjährige Thema „Die Stimmen der Opfer weisen den Weg“ hebt die unglaubliche Arbeit und Bemühungen der Überlebenden hervor, das Bewusstsein zu schärfen, um diese Geißel zu beenden. Passend zu dieser Beobachtung Talitha Kum, das globale Netzwerk zur Bekämpfung des Menschenhandels von Geweihtes Leben gegen Menschenhandel, startete eine neue Kampagne, die sich auf ein pflegezentriertes Modell konzentriert, um den Kreislauf des Menschenhandels zu durchbrechen.

Schätzungen zufolge sind heute zwischen 20 und 40 Millionen Menschen in moderner Sklaverei gefangen. Papst Franziskus hat den Menschenhandel wiederholt als Geißel und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeprangert.

Talitha Kum International wurde 2009 von der Internationalen Union der Generaloberinnen (UISG) gegründet und koordiniert 50 Netzwerke in über 90 Ländern.

„Im Jahr 2020 haben Talitha Kum-Netzwerke weltweit 17,000 Überlebende von Menschenhandel betreut und sichere Unterkünfte, Bildung und Arbeitsmöglichkeiten, Unterstützung beim Zugang zu Justiz und Entschädigung sowie medizinische und psychosoziale Hilfe bereitgestellt. Im gleichen Zeitraum profitierten fast 170,000 Menschen von den von Talitha Kum organisierten Präventions- und Sensibilisierungsaktivitäten“, heißt es in einer Erklärung.

Veröffentlicht in: Homepage Nachrichten, Homepage Slider, News

Zum Seitenanfang