OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Aktuelle News

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Nachrichtenarchiv »Zugang zu Medikamenten


Jubilee USA Network veranstaltet das 2018 Council Meeting November 13th, 2018

Im November hielten 7 und 8 Jubilee USA ihre jährliche Nationalratssitzung ab, um die Mitgliedsgruppen über die Krise in Puerto Rico, verantwortungsvolle Kreditvergabepraktiken in den Entwicklungsländern, insbesondere in Somalia, und die neue Schuldenkrise in Afrika zu informieren.

Jubiläum USA ist eine Koalition verschiedener Organisationen und internationaler Partner, einschließlich Glaubensgemeinschaften, die sich für den Schuldenerlass für die ärmsten Länder der Welt einsetzen. Sie fördern auch eine fiskalverantwortliche Wirtschaftspolitik. Missionare Oblaten von Maria Unbefleckte JPIC hat war schon lange Mitglied bei Jubilee USA. Vor kurzem nahmen die Mitarbeiter an der 2018-Ratssitzung teil, die im Methodist-Gebäude am Capitol Hill in Washington DC stattfand.

Die jährlichen Treffen des Meetings beinhalteten eine Kongressbesprechung über 7 vom November, die sich auf das Thema konzentrierte. Heben Verwundbar Communities: Gewährleisten Access zu Arzneimittel in Handel und Vereinbarungen und US Rückgabepolitik. Auf der Jubiläumsversammlung der USA waren Vertreter des American Friends Service Committee (AFSC), der Puerto Rico Coalition in Debt und des American Federation of Labor und des Congress of Industrial Organizations (AFL-CIO). Die Diskussionsteilnehmer erinnerten die Teilnehmer an die Dringlichkeit der Schuldenkrise in Puerto Rico und ihre Erholungsbemühungen sowie die wachsende Schuldenkrise in Somalia und anderen Ländern Afrikas.

Nehmen Sie an Jubilee USA teil, indem Sie an teilnehmen Jubiläum Wochenende 2018. Beitreten andere religiöse Gruppen und Partner an einem Wochenende des Nachdenkens, Gebets und Handelns, um extreme Armut zu beenden und unser globales Wirtschaftssystem zu verändern.

 


Wichtige Fortschritte in der pädiatrischen AIDS-Medikamentenentwicklung Dezember 3rd, 2014

moment_quoteDer Welt-Aids-Tag hat zwei wichtige Ankündigungen bezüglich der Entwicklung dringend benötigter pädiatrischer AIDS-Medikamente veröffentlicht. Dies ist ein Thema, auf dem die Oblaten und andere glaubensbasierte Investoren in der Interreligiöses Zentrum für Corporate Responsibility (ICCR) haben Pharmaunternehmen seit Jahren gedrängt. Da die meisten pädiatrischen AIDS-Patienten in armen Entwicklungsländern leben, besteht der übliche Marktanreiz für die Entwicklung von Medikamenten nicht. Und die Entwicklung pädiatrischer AIDS-Medikamente, insbesondere für Säuglinge, ist eine Herausforderung. ICCR - Mitglieder haben die großen Pharmaunternehmen aktiv dazu ermutigt, sich an der Patentpool für Medikamente, ein Mechanismus, der unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen eingerichtet wurde, um Patente für Arzneimittel zu „bündeln“, um bestehende Formulierungen für die Generikaherstellung leichter verfügbar zu machen und um innovative Kombinationen mit fester Dosis zu entwickeln.

Am Montag, dem Welt-Aids-Tag, AbbVie kündigte eine Lizenzvereinbarung für Lopinavir (LPV) und Ritonavir (r) an, die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Arzneimittel für Kinder. Die Lizenz ermöglicht es anderen Unternehmen und Organisationen, speziell entwickelte LPV / r- und r-pädiatrische Behandlungen für den Vertrieb in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen neu zu formulieren und herzustellen, in denen 99% der Kinder mit HIV in Entwicklungsländern leben. [Abbvie ist eine Ausgründung von Abbott Laboratories, die das forschungsbasierte Pharmageschäft enthält.]

Am selben Tag gab das HIV Medicines Research Industry Forum bekannt, dass das Forum beitritt PEPFAR, der global Fundund der Pädiatrische HIV-Behandlungsinitiative (PHTI) im neu eingerichteten „Global Pediatric Antiretroviral (ARV) Commitment-to-Action“ zur Beschleunigung von Innovationen und zur Rettung des Lebens von Kindern. Die Initiative soll die Entwicklung neuer ARV-Co-Formulierungen für Kinder mit hoher Priorität für die Erst- und Zweitlinienbehandlung bis 2017 beschleunigen.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen »


Gläubige Investoren fordern Pharmaunternehmen auf, dem Medicines Patent Pool beizutreten November 30th, 2011

Zu Ehren des Welt-Aids-Tages und des Themas der Vereinten Nationen "Getting to Zero" bekräftigen die Mitglieder des Interfaith Center for Corporate Responsibility (ICCR) ihre Unterstützung des Medicines Patent Pool (MPP) von UNITAID und rufen Pharmaunternehmen dazu auf teilen ihre Lizenzen für lebensrettende AIDS-Medikamente.

"Das Thema, Getting to Zero 'hat drei Hauptziele", sagte Christina Herman von den Missionsoblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria: "Null Neuinfektionen, null Diskriminierung und keine AIDS-bedingten Todesfälle: Das MPP ist eine effektive und schlagkräftige Strategie gegen alle drei . Als Investoren in Pharmaunternehmen, die den Zugang zu Medikamenten als fundamentales Menschenrecht sehen, sind wir stark an der Teilnahme interessiert. "

Lesen Sie die ICCR-Pressemitteilung zum UNITAID-Patentpool…

 

Zum Seitenanfang