OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria  Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Aktuelle News

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Nachrichtenarchiv »Glaubensbasierte Gemeinschaftsorganisation


Mittlerer Oblaten schließen sich der Faith-Based Community Organizing Coalition an November 20th, 2014

HändeDie Oblaten der Mission im Mittleren Westen sind jetzt offizielle Mitglieder der Vereinigten Kongregationen von Metro East. Diese ökumenische glaubensbasierte Organisation bietet ein kooperatives Forum für Mitgliedergemeinden bei der Förderung von Fragen sozialer Gerechtigkeit und bietet Schulungen für soziale Organisierung im Namen der Armen an. Sie haben bereits informell mit dem Ecological Learning Centre in Godfrey zusammengearbeitet und freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem hispanischen Ministerium im Nationalheiligtum der Muttergottes, um einen größeren Einfluss auf die umgebende lateinamerikanische Gemeinschaft zu haben.

UCM wurde Anfang 2000 mit sechs Kirchen gegründet. Mit technischer Unterstützung und Schulung der Gamaliel-Stiftung sind sie auf über 34 Gemeinden mit ungefähr 27,000 Mitgliedern angewachsen. Mitgliedsgemeinden repräsentieren die gesamte Bandbreite der Gemeinden im Südwesten von Illinois: ältere städtische Gemeinden und neue Vorstadtgebiete, weiße, afroamerikanische und spanische, wohlhabende und verarmte.

Für weitere Informationen besuchen Sie: www.ucmetroeast.org/


Mary Immaculate, Santa Rosa, St. Elisabeth und OneLA machen Wellen mit LA County Supervisors Mai 23rd, 2014

Vielen Dank an Edward Chavez, OneLA-Organisator in den Gemeinden Mary Immaculate und Santa Rosa, für die Zusendung dieser Erklärung zum jüngsten Erfolg der Gruppe in LA!

2104Über achthundert Menschen aus Kirchen, Schulen, Synagogen und Bürgerorganisationen in ganz Los Angeles packten am 20. Mai 2014 den Sitzungssaal des Los Angeles Supervisors. Die Botschaft war klar: Wir sind uns einig in unserer Forderung nach einer Aufstockung der Mittel für Healthy Way LA, die Grafschaft Krankenversicherungsprogramm für undokumentierte und nicht versicherte Personen.

IMG_2610Die Reaktionen der Aufsichtsbehörden waren gemischt. Der Leiter Mark Ridley-Thomas zeigte Unterstützung und war erfreut über die große Beteiligung von Schulen, Kliniken, Synagogen und Kirchen in seinem Distrikt. Es war jedoch offensichtlich, dass viel getan werden muss, um eine zweite und dritte Stimme zur Erhöhung der Finanzierung sicherzustellen.

IMG_2600

Während der Vorstandssitzung gelang es OneLA-Führungskräften, ein Nachfolgetreffen mit Supervisor Gloria Molina und ihren Mitarbeitern zu organisieren. Supervisor Yaroslavsky hat auch zugestimmt, das Gespräch fortzusetzen.

Infolge der Packung der Vorstandssitzung durch OneLA riefen die Aufsichtsbehörden den Direktor der Gesundheitsabteilung des Landkreises an, um seine Aktivitäten einzustellen und zur Vorstandssitzung zu kommen. Supervisor Mark Ridley-Thomas bat den Direktor Mitch Katz, eine Erklärung dafür abzugeben, warum fast tausend Einwohner des Landkreises mehr Mittel fordern. Dr. Katz antwortete schwach und bekräftigte, dass er keinen Bedarf an zusätzlichen Finanzmitteln sehe. Unsere große Beteiligung trug maßgeblich dazu bei, dem Vorstand zu demonstrieren, dass Dr. Katz 'Einschätzung des Bedarfs des Landkreises den tatsächlichen Bedarf in unseren Gemeinden nicht genau widerspiegelt. Wir müssen weiterhin sicherstellen, dass die Stimme der Gemeinschaft laut und deutlich gehört wird - mehr Finanzierung ist unerlässlich!Foto 1-1

Wir danken Supervisor Antonovich und seinen Mitarbeitern dafür, dass sie dafür gesorgt haben, dass unsere Führungskräfte anerkannt wurden und Zeit hatten, sich an den Vorstand zu wenden. Zu den Rednern gehörten: Jim Mangia, Direktor des St. Johns Well Child and Family Center, Fabiola Sandoval von der Boyle Height Building Healthy Communities Collaborative, Mary Jackson von der St. Brigid Church und Pater Dr. Bruce Wellems, Pastor der katholischen Kirche San Gabriel Mission. Als unsere Redner schlossen, standen Hunderte von One LA und andere Organisationen auf und applaudierten den Aufsichtsbehörden für ihre bisherige Führung. Wir verließen dann gemeinsam den Sitzungssaal und waren entschlossen, den Kampf gemeinsam als One LA fortzusetzen.

Ein Follow-up-Meeting wird am Donnerstag Mai 29th 7: 00pm stattfinden, Ort wird noch bekannt gegeben.

 

 

 


Northern Virginia Community Organization entwickelt $ 30 Million Sanierungsfonds Oktober 1st, 2013

fd81abd254d7751c4d3d0b1efc49d95fVOICE, die Organisation der Gemeinde im Norden von Virginia, die sich mit Wohnungsnot in der Region befasst, wurde kürzlich in einem Artikel der Washington Post hervorgehoben. Die Organisation hat den 30 Millionen US-Dollar teuren „Prince William, VA Restoration Fund“ von Hypothekengebern zusammengestellt, die für eine große Zwangsvollstreckungskrise in der Region verantwortlich sind. Der Fonds wurde entwickelt, um die durch die Zwangsvollstreckung und räuberische Kreditkrise in städtischen Wohngemeinschaften wie Georgetown South in Manassas, VA, verursachte Nachbarschaftskrise zu bekämpfen. Die Oblaten haben die Bemühungen von VOICE, diesen Fonds zur Sanierung der Gemeinschaft durch unsere aktivistischen Aktionärsverbindungen zu entwickeln, aktiv unterstützt.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen »


VOICE gewinnt bedeutenden Wohnungsvertrag mit der Bank of America October 12th, 2012

Am Abend des Montag Oktober hatte 1st, VOICE (Virginianes organisiert für Interfaith Community Engagement) eine bemerkenswert erfolgreiche Aktion, um Hypothekenhilfe für betroffene Hausbesitzer in Prince William County, VA voranzutreiben. Nach intensiven Verhandlungen, Last-Minute-Unterkünften und einer Menge flüssiger Politik, packten 800 + VOICE-Leiter die St. Paul United Methodist Church in Woodbridge, Virginia, und kamen mit einigen beeindruckenden Vereinbarungen auf den Plan.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen »


Faith Based Community Organizers veranstalten öffentliche Versammlung über Zwangsvollstreckung Krise in Virginia October 6th, 2011

Am 30. Oktober werden die Mitgliedsinstitutionen von VOICE (Virginians Organized for Interfaith Community Engagement) ein öffentliches Treffen mit mehr als 1,000 Personen abhalten, um die Fortschritte ihrer jüngsten Kampagnen zu feiern, insbesondere ihre Arbeit zur Bewältigung der Zwangsvollstreckungskrise in Prince William County, Manassas und Manassas Park . Die Oblaten haben die Arbeit von VOICE bei Zwangsvollstreckungen unterstützt, indem sie der Organisation Zugang zu Unternehmensversammlungen gewährt und diese mit anderen auf Glauben basierenden Aktionärsaktivisten verbunden haben.

Die bevorstehende Aktion wird eine Gelegenheit sein, Erfolge zu feiern (in Prince William County und in ganz Northern Virginia) und die nächsten Schritte bekannt zu geben, um den lokalen Reinvestitionsbedarf zu decken.

Senator Mark Warner (D-VA) und führende Bankmanager werden anwesend sein.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen »

Zum Seitenanfang