OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria  Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Aktuelle News

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Nachrichtenarchiv »Laudato Si


Laudato Si wird in der Pfarrei Sacred Heart in Aktion gesetzt August 31st, 2020

Wir beten gemeinsam mit der globalen ökumenischen Familie für die Schöpfungssaison, die am 1. September beginnt. Wir lassen uns auch von Pater Dr. Jack Lau, OMIs Bemühungen, die Laudato Si-Botschaft von Papst Franziskus in konkrete Maßnahmen in der Sacred Heart Parish, Oakland, CA, umzusetzen.

Vor Jahren wurden Gärten für die St. Martin's de Porres School (heute eine Mandarin Immersion Charter School) angelegt. Aber die Gärten wurden vor kurzem verlassen und als die Schule Anfang dieses Jahres auf virtuelles Lernen umstellte, war Pater Dr. Jack machte sich mit Hilfe eines Gemeindemitglieds an die Arbeit, um die Gärten wiederzubeleben.

Hier ist ein vorheriges Foto.

Fr. Jack hat kürzlich die Ausbildung zum a abgeschlossen Laudato Si Animator und mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit produziert der Garten bereits eine Fülle von Gemüse.

Obwohl die Kirchen in der California Bay weiterhin geschlossen sind, finden in der Sacred Heart Parish Sonntagsmessen und Durchfahrgemeinschaften statt.

Unmittelbar nach der Messe und der Durchfahrtsgemeinschaft steht frisches Gemüse aus den jetzt blühenden Gärten für Gemeindemitglieder zur Verfügung, die möglicherweise entlassen wurden oder anderweitig in Not sind. Als multikulturelle Gemeinde haben einige Gemeindemitglieder gerne die Gärten besucht, um sich an die Gartenarbeit auf den Philippinen, in Vietnam oder in Nigeria zu erinnern.

Am vergangenen Sonntag hat Fr. Jack wählte wie üblich aus, welches Gemüse nach der Messe und vor der Fahrt durch die Kommunion bereit war, mit der Gemeinde zu teilen. Die Gemeindemitglieder brachten dann Gemüse aus ihren eigenen Gärten, eintägiges Brot und Obst zum Teilen mit. Eine schöne Synergie findet statt!

Wie viele von uns erkennt und feiert die Herz-Jesu-Gemeinde im September gemeinsam die „Zeit der Schöpfung“.

MÖCHTEN SIE BETEILIGT WERDEN?

Nehmen Sie vom 1. September bis 4. Oktober mit Christen auf der ganzen Welt an einer Feier der Wiederherstellung teil und hoffen Sie, unsere Beziehungen zur Schöpfung und untereinander zu heilen. Erfahren Sie mehr über Veranstaltungen und nehmen Sie daran teil, indem Sie diesen Link besuchen: http://bit.ly/JoinSOC2020


Wandern mit den Leuten vom Amazonas 26 September 2019

 

Warum der Amazonas eine Synode verdient
By Der designierte Kardinal Michael Czerny, SJ & Msgr. David Martínez de Aguirre Guinea OP

Die nächste Bischofssynode, die im Oktober in Rom stattfindet, 6-27, 2019, ist auf dem Amazonas und hat das Thema „Neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie“. Sie wird Themen untersuchen, die für „jeden wichtig sind Mensch, der auf dem Planeten lebt “, schrieb Papst Franziskus in der Einleitung zu seinem Enzyklika-Brief Laudato Si' (3).

Warum ist der Amazonas so wichtig, dass ihm eine Synode gewidmet ist? Was ist „integrale Ökologie“ und was könnten „neue Wege“ für die Kirche sein? Was ist eigentlich eine Synode? [1]

Die Amazone

Einige wichtige Fakten über die Amazonasregion:

  • Seine Größe beträgt 7.8 Millionen Quadratkilometer und entspricht in etwa der Größe Australiens.
  • Es umfasst Gebiete in Brasilien, Bolivien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Venezuela, Guyana, Suriname und Französisch-Guayana.
  • Es gibt ungefähr 33 Millionen Einwohner, von denen 3 Millionen Ureinwohner sind und verschiedenen Gruppen oder Völkern von 390 angehören.
  • Auswirkungen auf das planetare Ökosystem: Das Amazonasbecken und die umliegenden tropischen Wälder nähren den Boden und regulieren durch das Recycling von Feuchtigkeit die Kreisläufe von Wasser, Energie und Kohlenstoff auf planetarischer Ebene.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter La Civiltà Cattolica.

 

 


Materialien für die bevorstehende Bischofssynode für die gesamte Amazonasregion Juli 3rd, 2019

Anmerkung des Herausgebers: In einem vom Vatikan herausgegebenen Bulletin wurde eine Sonderversammlung angekündigt: „Gemäß der Proklamation von Papst Franziskus vom 15. Oktober 2017 rief die Sonderversammlung der Bischofssynode dazu auf, über das Thema„ Neue Wege “nachzudenken für die Kirche und für eine integrale Ökologie wird im Oktober 2019 stattfinden. Neue Wege für die Evangelisierung müssen für und mit dem Volk Gottes entworfen werden, das in dieser Region lebt: Bewohner von Gemeinden und ländlichen Gebieten, von Städten und großen Metropolen, Menschen die an Flussufern leben, Migranten und Vertriebene, insbesondere für und mit indigenen Völkern. “

In Vorbereitung auf die Synode Séamus Finn, OMI, Direktor von OMIUSA JPIC, hat die folgenden Ressourcen zusammengestellt.

Die folgenden drei Ressourcen (1-Artikel und 2-Videos) sind hervorragende Ressourcen, da wir uns in der letzten Phase der Vorbereitung für die bevorstehende Synode befinden. "Amazonien, neue Wege für die Kirche und für eine integrale Ökologie “ 

  • Der Film 'love-the Nature' ist eine sehr attraktive und einnehmende Meditation über die Geschichte des Kosmos und darüber, wie wir den Kreis geschlossen haben, um die Lehren der natürlichen Welt aufzugreifen und auf diesen Erkenntnissen durch unsere Forschung und Vorstellungskraft aufzubauen: https://uplift.tv/2019/love-thy-nature/ 
  • Das PBS-Video erzählt die Geschichte der Amazonas-Bio-Region und ihrer Bewohner und warum wir bei den Entscheidungen, die wir über ihre Zukunft treffen, sehr vorsichtig sein müssen: https://www.pbs.org/video/the-amazon-xs6uil/

 


Vatikan markiert den 3rd Jahrestag von Laudato Si 24. Juli 2018

Das Vatikan-Kloster für die Förderung der ganzheitlichen menschlichen Entwicklung organisierte eine Internationale Konferenz zum 3rd Jahrestag die Enzyklika Laudato Si ': Unser gemeinsames Zuhause und die Zukunft des Lebens auf der Erde retten. Die Veranstaltung fand vom Juli 5-6, 2018 statt und zog Vertreter der Zivilgesellschaft, der Religionen, Kirchen, Wissenschaftler, Politiker, Ökonomen und Basisgruppen an, um vergangene Arbeiten zu überprüfen und einen Aktionsplan zu entwickeln. Im Gespräch mit den Anwesenden sagte Papst Franziskus, dass "das" gemeinsame Zuhause "unseres Planeten auch dringend repariert und für eine nachhaltige Zukunft gesichert werden muss."

Lesen Sie hier die vollständigen Bemerkungen des Papstes.

Konferenzaufnahmen und Präsentationen finden Sie hier.

 


Missionarische Oblaten unterzeichnen katholische Klimadeklaration June 27th, 2018

Die Missionare Oblaten von Mary Immaculate haben sich mit Hunderten von katholischen Institutionen an der Unterzeichnung der katholischen Klimadeklaration der USA beteiligt. Die Erklärung bekräftigt das im Pariser Klimaschutzabkommen dargelegte Bekenntnis zu den Klimazielen.   

Rev. Fr. James Brobst OMI, Provinzvikar, wurde ermächtigt, die Katholische Klimadeklaration im Namen der Oblatenmissionare der Unbefleckten Jungfrau Maria zu unterzeichnen. Die Unterzeichnung ist für viele Katholiken zum richtigen Zeitpunkt, da im Juni 2018 der dritte Jahrestag der Enzyklika von Papst Franziskus ist Laudato Si ', was die Sorge um Gottes Schöpfung und den Schutz der Armen fordert. Jose Aguto, stellvertretender Direktor des Katholischen Klimabundes, in einem Brief an P. Brobst OMI erklärte: „Die Erklärung bestätigt unser gemeinsames Engagement in Gebet, Wort und Tat, um seine Ziele für die eine menschliche Familie und unser gemeinsames Zuhause zu erreichen.“

Um die katholische Klimadeklaration zu lesen, Bitte besuchen Sie die Website des Katholischen Klimabundes.   (Weitere Unterschriften sind noch erforderlich. Pfarrgemeinden werden aufgefordert, die Erklärung zu unterzeichnen.)

 


Das Versprechen von Laudato Si 'für die integrale Ökologie June 26th, 2018

Dr. Mary Evelyn Tucker, Senior Lecturer und Research Scholar an der Yale University, gibt die Keynote mit dem Titel Unsere heilige Erde, unser gemeinsames Zuhause auf einer Konferenz im Nationalheiligtum Unserer Lieben Frau vom Schnee in Belleville, Illinois.

Zum Seitenanfang