OMI JPIC Logo

Gerechtigkeit, Frieden und Integrität der Schöpfung

Missionarische Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria Provinz der Vereinigten Staaten

OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Neueste Nachrichten

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Aktuelles Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Fr. Joseph Gomes, OMI, berichtet über Covid-19-Bemühungen in Bangladesch

6. Mai 2020

Inspiriert vom Geist, der Kenntnis der geografischen Lage der Dörfer, des Analphabetismus und der Unwissenheit unseres Volkes, verspürte ich den Wunsch, sofort etwas zu tun. Bei mir waren die indigenen Führer, Rt. Rev. Bejoy N. D'Cruze, OMI, Oblatenväter und einige andere Organisationen. Aus diesem Grund haben wir am 8. ein dringendes Treffen mit einigen lokalen Führungskräften im IPDS-Büro in Kulaura, Moulvibazar, gefordertth von März 2020.

Der Strategieplan, den wir als Sicherheitsnetze und Schutzmaßnahmen durchgeführt haben:

1. Während der Verbreitung von COVID-19 beschlossen wir, bei unseren Völkern präsent zu sein. ihre geistige und moralische Stärke zu vertiefen, ihnen die richtige Orientierung über Coronavirus Covid-19 zu geben, die sakramentale und pastorale Fürsorge mit angemessener Vorsorge und Schutz fortzusetzen und die Führer mental auf das Worst-Case-Szenario vorzubereiten; Sanitärmaterial zu verteilen und nach möglicher Nahrungsmittelhilfe für die Armen aus verschiedenen Quellen zu suchen.

2. Wir haben darüber nachgedacht, Sicherheitsnetz-Messbroschüren gemäß den Anweisungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowohl in Bangla- als auch in Khasi-Sprache zu drucken und sie so schnell wie möglich an jedes Dorf zu verteilen. Es wurde beschlossen, dass Herr Ross Pohtam die Khasi-Übersetzung machen und das Büro der Indigenous Peoples Development Services (IPDS) die Bangla-Version vorbereiten würde. Dementsprechend wurde es getan; gedruckt und in die Dörfer verteilt.

3. Die oben genannten Personen hatten kleine Teams gebildet und eine Sensibilisierungskampagne in zweiundzwanzig (22) Dörfern durchgeführt, nämlich: Lokhipur-Dorf, Bongaon-Dorf, Marina Tea Estate, Gazipur Tea Estate, Meghatila Punji, New Rangi Punji, Balarma Punji, Amoli Punji, Purancholta Punji, Jhimai Punji, Singur Punji, Islachora Punji, Amchori Punji, Balukoona Punji, Puthicherra Punji, Nooncherra Punji, Ichachora Punji, Panai Punji, Kukijuri Punji, Lutijuri Punji, Muroicherra Punji und Ewlachora Punji. Und ich war während dieser Kampagne in den meisten Dörfern anwesend.

  1. Folgende Bereiche wurden während der Kampagne abgedeckt:
  • Verteilung der Flugblätter: Vorlesen und den Anwesenden erklären.
  • Es wurde die richtige Orientierung in Bezug auf Covid-19 und einige Vorsichtsmaßnahmen gegeben:
  • Wichtigkeit des Händewaschens für 20/30 Sekunden vor dem Betreten des Hauses.
  • Vermeiden Sie Husten und Niesen vor anderen.
  • Wichtigkeit der Aufrechterhaltung sozialer Distanzierung, um Infektionen zu vermeiden.
  • Halten Sie einen separaten Raum bereit, um eine Person mit positivem Fall zu isolieren.
  • Vierzehn Tage Quarantäne für alle, die von einem entfernten Ort ins Dorf kommen.
  • Bewegung so weit wie möglich einschränken, um eine Übertragung durch die Gemeinschaft zu vermeiden.
  • Bedeutung der Sauberkeit: im Haus und rund um das Dorf.
  • Geldhandhabung: Nach jeder Geldtransaktion immer gründlich die Hände waschen.
  • Beschränkung von Verkäufern und Geschäftsleuten, die während der Sperrung in die Dörfer kommen.

  1. Gemeinsame Initiativen / Maßnahmen:

Es war vorsehend, sich mit einigen der großzügigen Institutionen zu treffen, um Kooperationsinitiativen zu organisieren, um unseren von Covid-19 betroffenen und Opfer gewordenen Völkern in vier Distrikten zu helfen, die der Gerichtsbarkeit der katholischen Diözese Sylhet unterliegen. Unter ihnen sind die katholische Diözese Sylhet, die Oblaten-Delegation in Bangladesch, die Caritas Bangladesch, die KUBORAJ Inter-Punjee Development Association, die Regierungsbehörden, die Entwicklungsdienste für indigene Völker und die Missionare der Wohltätigkeitsschwestern erwähnenswert.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht lesen.

Veröffentlicht in: Homepage Nachrichten, Homepage Slider, News

Zum Seitenanfang