OMI-Logo
News
Übersetze diese Seite:

Aktuelle News

Neuigkeiten

Nachrichten Archiv


Neueste Video & Audio

Mehr Video & Audio>

Schöpfungszeit 2023 – „Harmonisiere unsere Herzen“

7 September 2023

Weiße Blumen auf horizontal ausgestellter Gitarre

(Bild von Shirley Hirst für Pixabay)

Von Maurice Lange, Derzeitige Direktorin für Gerechtigkeit und Frieden bei Presentation Sisters und ehemalige Geschäftsführerin des Oblaten-Lebh-Shomea-Gebetshauses

"Der Geist Gottes hat das Universum mit Möglichkeiten erfüllt und daher kann aus dem Innersten der Dinge immer etwas Neues entstehen.“ (Laudato Si #80)


weiter LESEN
: 2. Teil des Briefes von Papst Franziskus für die Schöpfungszeit 2023 (LESEN SIE DIE VOLLSTÄNDIGE REFLEXION)

REFLEKTIEREN: Papst Franziskus ruft uns in dieser Zeit der Schöpfung dazu auf, über den Herzschlag nachzudenken: unseren eigenen und auch den Herzschlag, der uns Leben gibt: den unserer Mutter … die Schöpfung … Gottes … Ein Wallfahrtsort (wie Lac St. Anne in Kanada) heilt … und auch die Einladung einer Einzelperson/Gruppe, der Sache auf den Grund zu gehen. Franziskus stellt uns in dieser Jahreszeit in den Mittelpunkt, indem er uns einlädt, ihn auf einer Pilgerreise zu begleiten. Wir sind aufgerufen, unsere Herzen (unsere Wahrnehmungen und Lebensstile) mit dem Herzschlag der Schöpfung, dem, was Leben gibt, in Einklang zu bringen. Wo schlagen unsere Herzen im Einklang mit dem Leben? Welche Einflüsse in unserer Gesellschaft halten uns von einer solchen Harmonie ab?

(LESEN SIE DIE VOLLSTÄNDIGE REFLEXION)

ACT: Zu Beginn der diesjährigen Zeit der Schöpfung müssen wir zugeben, wie unsynchronisiert unsere westlichen Herzen mit dem Rest der natürlichen Welt sind. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dieser Disharmonie und unserer westlichen Sucht nach Filmzeit (und abgeleitetem Dopamin)? * Erstellen Sie während dieser Schöpfungssaison einen Plan, um die Bildschirmzeit zu begrenzen. (Und nehmen Sie sich daher Zeit und Aufmerksamkeit, um Ihr Herz mit dem in Einklang zu bringen, was wirklich Leben schenkt.)

"Im Herzen dieser Welt ist der Herr des Lebens, der uns so sehr liebt, immer gegenwärtig.“ (LS #245)

(LESEN SIE DIE VOLLSTÄNDIGE REFLEXION)


Reflexionen in dieser Serie:

 

Zum Seitenanfang